Fortbildungsangebot des Netzwerks

Stillen und Stillförderung – Curriculum zur Basisfortbildung

Das Netzwerk Gesund ins Leben hat zusammen mit den relevanten Institutionen der Stillfortbildung und -förderung in Deutschland ein bundesweit einheitliches Konzept für Basisfortbildungen zum Thema Stillen und Stillförderung entwickelt. Das Konzept "Stillen und Stillförderung – Curriculum zur Basisfortbildung" ist für Fortbildungsanbieter und Referenten gedacht, die Multiplikatoren aus dem Umfeld junger Familien zum Stillen fortbilden möchten.

Curriculum zum kostenlosen Download

www.gesund-ins-leben.de/still-fortbildung


Bezuschussung der Teilnahme möglich

Für die Teilnahme an den Fortbildungen "Ernährung und Bewegung in der Schwangerschaft", "Säuglingsernährung" und "Primäre Allergieprävention": können einige Berufsgruppen auf Antrag einen Zuschuss in Höhe von in der Regel 50 Euro erhalten. Eine Auflistung der bezuschussungsfähigen Berufsgruppen finden Sie auf den einzelnen Fortbildungsseiten im Abschnitt "Organisatorisches".


Fortbildungspunkte

Die Fortbildungen des Netzwerks Gesund ins Leben werden bundesweit von verschiedenen Anbietern als Fortbildungsmaßnahme anerkannt und bepunktet.


Übersicht der Fortbildungspunkte für verschiedene Berufsgruppen
Berufsgruppe Anbieter Punkte Erläuterung
Hebammen, Geburtshelfer Hebammenverbände 8 gemäß §7 HebBO NRW anerkannt, bundesweit gültig
Kinderkrankenschwestern/ -pfleger Freiwillige Registrierung für beruflich Pflegende 8 bundesweit
Still- und Laktationsberater/ -innen IBLCE Vergabe individueller CERPS bundesweit, Beantragung bei Ilse Bichler, office@iblce-europe.org
Ernährungsfachkräfte, Diätassistenten/ -innen VDD, VDOE, DGE 8 bundesweit
QUETHEB 2 bundesweit, 1 Punkt Modul F, 1 Punkt Modul M
DAAB 8 bundesweit, nur Fortbildung Primäre Allergieprävention