Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Akteursnetzwerk

Das Akteursnetzwerk berät das Netzwerk Gesund ins Leben und das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft bei der Ausgestaltung der Kommunikationsstrategie und der Verbreitung in die Fläche.

Seine Mitglieder vertreten Berufsverbände und Interessengruppen, die Öffentlichkeitsarbeit für das Stillen machen bzw. Multiplikator*innen in der Stillförderung sind:

Iris Appel
Mother Hood e. V.

Linda Arzberger
Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung (BVPG e. V.)

Manal Awwadeh
Dachverband der Migrantinnenorganisationen (DaMigra e. V.)

Juliane Beck
Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft (AKF e. V.)

Dr. Juliane Bojahr
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Dr. Anna-Kristin Brettschneider
Max Rubner-Institut, Institut für Kinderernährung

Elke Bretzigheimer
Arbeitsgemeinschaft Freier Stillgruppen (AFS e. V.)

Christine Bruni
MD MPH IBCLC, La Leche Liga (LLL e. V.)

Elisabeth Burghardt
Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG e. V.)

Julia Anna Deipenbrock
Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV-Verband e.V.)

Sandra Deissmann
Berufsverband Deutscher Still- und Laktationsberaterinnen IBCLC (BDL e. V.)

Miriam Elsaeßer
Deutscher Landkreistag / Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände

Sabine Fähndrich
Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW e. V.)

Maria Flothkötter
Bundeszentrum für Ernährung, Netzwerk Gesund ins Leben

Aleyd von Gartzen und Andrea Ramsell
Deutscher Hebammenverband (DHV e. V.)

Ulrika Gehrke
Berufsverband Kinderkrankenpflege Deutschland (BeKD e. V.)

Kirsten Harnisch-Eckert
Wellcome gGmbH

Vera Hesels
WHO/UNICEF-Initiative "Babyfreundlich" (BFHI e. V.)

Dr. med. Cornelia Hösemann
Berufsverband der Frauenärzte (BVF e. V.)

Dr. med. Thomas Kauth
Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ e. V.)

Florian Lanz
Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV-Spitzenverband)

Alexandra Müller-Helm
Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland (GKinD e. V.)

Dorothee Schmitz
Runder Tisch Stillförderung

Annett Schmok
Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V., Landeskoordinierungsstelle Netzwerk Gesunde Kinder

Dr. Gabriele Trost-Brinkhues
Fachausschuss Kinder- und Jugendgesundheitsdienst (KJGD) im Bundesverband der Ärztinnen und Ärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst (BVÖGD e. V.)

Birgit Unger
Landeskoordinierungsstellen Frühe Hilfen

Martina van der Weem
Gesellschaft für Geburtsvorbereitung - Familienbildung und Frauengesundheit Bundesverband (GfG e.V.)

Susanne Warmbrunn-Koerth
Verband medizinischer Fachberufe (VmF e. V.)

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Frau stillt
Markus W. Lambrecht / Skylightphotos.de

#stillenwillkommen

Auftakt der Aktionen des Netzwerks Gesund ins Leben

Mit dem Hashtag #stillenwillkommen ruft das Netzwerk dazu auf, sich für selbstverständliches Stillen in der Öffentlichkeit stark zu machen. Denn noch nicht immer und überall wird öffentliches Stillen als etwas Alltägliches akzeptiert.

mehr...
Frau stillt vor Theater
Markus W. Lambrecht / Skylightphotos.de

Kommunikation zur Stillförderung

Deutschland wird stillfreundlich

Das Netzwerk Gesund ins Leben entwickelt eine Kommunikationsstrategie zur Stillförderung und setzt diese um. Diese ist Teil der nationalen Stillstragie.

mehr...