Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

In Memoriam

Das Netzwerk Gesund ins Leben trauert um Prof. Dr. med. Manfred Cierpka und ist ihm für seinen unermüdlichen Einsatz für junge Familien zutiefst verbunden.

Manfred Cierpka erhält Bundesverdienstkreuz von Theresia Bauer
MWK BW

Das Netzwerk Gesund ins Leben trauert um Prof. Dr. med. Manfred Cierpka. Er ist am 14. Dezember 2017 an den Folgen seiner schweren Erkrankung gestorben. Der Familientherapeut und Psychoanalytiker war ein sehr aktives Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Netzwerks und hat dort wesentlich zu dessen Erfolg beigetragen. Mit seiner ruhigen und warmherzigen Art hat er immer wieder die psychosozialen Aspekte des gesunden Aufwachsens von Kindern und das Eingehen auf ihre Bedürfnisse in den Fokus gerückt.

Im September 2017 erhielt Prof. Cierpka das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse, nicht zuletzt wurde damit seine Leistung zur festen Etablierung des Konzeptes der Frühen Hilfen gewürdigt. Bei der Verleihung hob die baden-württembergische Wissenschaftsministerin Theresia Bauer hervor: „Sein Einsatz für präventive Angebote und Kinderschutz hat vielen Kindern und Familien geholfen und unsere Gesellschaft insgesamt besser gemacht.“

Für seinen unermüdlichen Einsatz für junge Familien und für seine wichtigen Impulse zur Bindungsförderung, die er in die Handlungsempfehlungen eingebracht hat, ist Gesund ins Leben ihm zutiefst verbunden.

Weitere Informationen

Rückblick auf Manfred Cierpkas Laufbahn und sein Wirken
https://link.springer.com/article/10.1007/s00278-017-0269-6

als hilfreich bewerten 0 Versenden