Wer ...

... ist das Netzwerk Gesund ins Leben?

Das Netzwerk Gesund ins Leben ist ein Zusammenschluss der relevanten Institutionen, Fachgesellschaften und Verbände, die sich mit jungen Familien befassen. Es ist ein Bestandteil des Nationalen Aktionsplans "IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" der Bundesregierung und wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) finanziell gefördert.


Verbände und Institutionen arbeiten Hand in Hand

Leitung und strategische Steuerung liegen in der Hand einer Lenkungsgruppe. Sie setzt sich zusammen aus Vertretern des Berufsverbands der Frauenärzte e.V., des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte e.V., des Deutschen Hebammenverbands e.V., der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb), des BMEL und des aid infodienst e.V.

Geschäftsstelle und Ansprechpartner der Initiative ist der aid, der auch alle Aktivitäten koordiniert.


Die Abstimmung und Vereinheitlichung der fachlichen Inhalte finden in einem wissenschaftlichen Beirat statt. Konkrete Maßnahmen, wie etwa die Fortbildungen von Multiplikatoren, werden von Arbeitsgruppen inhaltlich ausgearbeitet.

Zudem erfährt das Netzwerk vielfältige Unterstützung durch Netzwerkpartner, bei den Fortbildungen zum Beispiel durch die Deutsche Akademie für Prävention und Gesundheitsförderung im Kindes- und Jugendalter e. V. (DAPG).


IN FORM

IN FORM ist Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung. Sie wurde 2008 vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und vom Bundesministerium für Gesund­heit (BMG) initiiert und ist seitdem bundesweit mit Projektpart­nern in allen Lebensbereichen aktiv. Ziel ist es, das Ernährungs- und Bewegungsverhalten der Menschen dauerhaft zu verbessern. Weitere Informationen unter www.in-form.de


Sie machen das Netzwerk lebendig!

Sie arbeiten als Frauenarzt, Hebamme, Kinder- und Jugendarzt oder haben aufgrund Ihrer Tätigkeit regelmäßig Kontakt zu jungen Eltern? Dann nutzen Sie das Netzwerk für Ihre Arbeit. Denn junge Eltern bringen Ihnen großes Vertrauen entgegen und Sie sind ein/e besonders wichtige/r Ansprechpartner/in. Nutzen Sie Ihren engen Kontakt zu den Familien, um die Netzwerkbotschaften bundesweit zu verbreiten.

Helfen Sie mit, Kindern aus allen gesellschaftlichen Schichten einen gesunden Start ins Leben zu ermöglichen.