Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

08.06.2018 in Herborn

Wer Eltern im ersten Lebensjahr begleitet, muss häufig Fragen zur Ernährung beantworten. Deshalb gibt es vom Netzwerk Gesund ins Leben diese Fortbildung für Fachkräfte zur Säuglingsernährung.

Mann mit Baby isst Brei
detailblick-foto / Fotolia.com

Termin: 08.06.2018, 9.30 bis 17.45 Uhr

Veranstaltungsort:

Schloss Herborn
Tagungshaus des Theologischen Seminars der EKHN
Nassaustr. 36
35745 Herborn

Teilnehmer: max. 25

Kosten: 125 Euro
inkl. Unterrichtsmaterialien und Pausenverpflegung

Zuschuss: Einige Berufsgruppen (Hebammen, Still- und LaktationsberaterInnen, PräventionsassistentInnen, Medizinische Fachangestellte in Frauenarztpraxen und Kinder- und Jugendarztpraxen, Gesundheits- und KinderkrankenpflegerInnen, ErzieherInnen, Tagesmütter/-väter,  FamilienpflegerInnen) können auf Antrag einen Zuschuss in Höhe von 50 Euro erhalten.

Inhalte

Grundlage​n

Entwicklung der kindlichen Essfertigkeiten, Gewichtsentwicklung, Verdauung, Supplementation im 1. Lebensjahr

Stillen

Daten und Fakten, Empfehlungen zur Stilldauer, Stillmanagement, Stillen & Beruf

Säuglingsnahrungen

verschiedene Formen industrieller Säuglingsnahrungen und ihre Verwendung, Zubereitung und Hygieneaspekte

Beikost: Basiswissen

Zeitpunkt der Beikosteinführung, Aufbau der Beikost, geeignete Lebensmittel

Beikost: Praktische Aspekte

Zubereitung von Beikost, allgemeine Küchenhygiene, Lagerung, Selberkochen vs. Fertigbrei, praktische Tipps zum Füttern

Essen und Trinken lernen

Übergang zur Familienkost, Strategien der Ernährungserziehung

 

In Kooperation mit

Deutsche Akademie für Prävention und Gesundheitsförderung (DAPG e.V.)

Unterstützt durch

Bundeszentrum für Ernährung

Gefördert durch

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

IN FORM

als hilfreich bewerten 0 Versenden