Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

April 2016

als hilfreich bewerten 0 Versenden

Gegen Ende des 1. Lebensjahres bekommen Kinder immer häufiger das normale Essen der Familie.

mehr...

Säuglinge lernen mit der Zeit immer mehr Lebensmittel kennen. Mit dem Übergang von der B(r)eikost zum Familienessen wird die Auswahl noch größer

mehr...

Seit Ende 2014 ist die vom Netzwerk Gesund ins Leben entwickelte App „Baby & Essen“ kostenlos in den gängigen App-Stores erhältlich und wurde seitdem knapp 70.000 Mal heruntergeladen. Konzipiert wurde sie als leicht zugängliches und alltagstaugliches Angebot für digital affine Eltern zur Ernährung von Babys unter einem Jahr.

mehr...

Was wissen wir über die wissenschaftlichen Hintergründe des Stillens und Nicht-Stillens insbesondere von Müttern in belastenden Lebenslagen? 

mehr...

Das Netzwerk Gesund ins Leben führt gemeinsam mit 13 EU-Partnern ein Projekt zur Förderung gesunder Ernährung und Bewegung von schwangeren Frauen und jungen Familien durch. Dabei werden auf EU-Ebene „Modelle guter Praxis“ identifiziert, dokumentiert und analysiert

mehr...

European Public Health Nutrition Alliance

Mit aid infodienst und Gesund ins Leben

Gemeinsam für gesündere Lebensbedingungen in Europa. Mit diesem Ziel haben sich 2014 unabhängige Ernährungsorganisationen verschiedener EU-Länder in einer European Public Health Nutrition Alliance (EPHNA) zusammengeschlossen. Im März kam das Bündnis zu seinem dritten jährlichen Treffen in Den Haag zusammen. Für eineinhalb Tage tauschten sich acht Länder über nationale Erfahrungen, erfolgversprechende Strategien und Herausforderungen in der Ernährungskommunikation aus.

mehr...

Kinder sollen in der Kita sicher und mit Genuss essen können, auch mit einer Lebensmittelallergie. Um Kitas dabei in der Praxis zu unterstützen, hat die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung in Berlin zu einem Fachtag eingeladen. In Vorträgen und Workshops informierten sich rund 120 Kita-Verantwortliche und Mitarbeiter über medizinische Hintergründe, die gesetzlichen Vorgaben zur Allergenkennzeichnung und den Umgang mit Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten.

mehr...

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat eine englische Version des Mutterpasses veröffentlicht

mehr...

Im European Journal of Nutrition sind im März neue Ergebnisse aus der DONALD-Studie veröffentlicht worden. Die Daten der Langzeit-Kohortenstudie DONALD sind nicht repräsentativ. Sie ermöglichen aber die Beobachtung zeitlicher Trends. Hier ausgewählte Ergebnisse:

mehr...

Aktuelle Fortbildungstermine

Gesund ins Leben

Wir haben unser Fortbildungsprogramm für 2016 um weitere Termine ergänzt. Für diese Veranstaltungen können Sie sich zurzeit anmelden:

mehr...

Feedback

Wir freuen uns, von Ihnen zu lesen!

Wenn Sie Wünsche und Anregungen haben oder uns Ihre Erfahrungen mit den Netzwerk-Angeboten mitteilen möchten, schreiben Sie uns gerne eine Mail an:

mehr...