Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Essen Sie ausgewogen und mit Genuss!

Für die Schwangerschaft und die Stillzeit gibt es eine einfache Empfehlung, die in jeder Lebensphase zum Wohlbefinden beiträgt: Essen und trinken Sie abwechslungsreich, ausgewogen und regelmäßig. Das ist auch für die Allergievorbeugung der beste Weg.

Schwangere isst Erdbeere
epics / Fotolia.com

Trinken Sie viel, vor allem Getränke ohne oder mit wenigen Kalorien. Genießen Sie reichlich Gemüse, Obst, Getreideprodukte, Kartoffeln und fettarme Milchprodukte. Greifen Sie regelmäßig zu Fisch und in Maßen zu Fleisch und Wurst.

  • Diät – Fehlanzeige! Es ist zum Vorbeugen von Allergien nicht sinnvoll und notwendig, auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten.

  • Eigene Allergien beachten. Falls Sie selbst von einer Lebensmittelallergie betroffen sind, verzichten Sie weiterhin auf Ihre unverträglichen Lebensmittel.

  • Unsicher? Hier gibt’s Hilfe. Ob allergisch oder nicht: Eine qualifizierte Ernährungsberatung kann Sie dabei unterstützen, Ihre Mahlzeiten so zu planen, dass Sie auch in Schwangerschaft und Stillzeit immer gut versorgt sind.

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Allergie-Risiko-Check

Medien-Tipp

Kompaktinfo Allergie-Risiko-Check

Mit dem "Allergie-Risiko-Check" können werdende Eltern das Allergierisiko ihres Kindes einschätzen. Er hilft ihnen, während und nach der Schwangerschaft sinnvolle Maßnahmen zur Vorbeugung zu ergreifen und sich umfassend persönlich zu informieren. mehr...

Auch interessant

Essen und Trinken in der Schwangerschaft: Besser essen statt für zwei essen Essen und Trinken in der Stillzeit: Abwechslungsreich, ausgewogen und regelmäßig Reif für die Beikost: Der Brei-Fahrplan