Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Experten-Kommission hat Arbeit aufgenommen

Welche Initiativen und Maßnahmen zur Stillförderung gibt es in Deutschland? Wie sehen die Strukturen aus? Wer sind wichtige Ideen- und Impulsgeber? Nach der Umsetzung von Becoming Breastfeeding Friendly (BBF) wird es Antworten auf diese Fragen geben.

Experten-Komission
BLE

Welche Initiativen und Maßnahmen zur Stillförderung gibt es in Deutschland? Wie sehen die Strukturen aus? Wer sind wichtige Ideen- und Impulsgeber? Nach der Umsetzung von Becoming Breastfeeding Friendly (BBF) wird es Antworten auf diese Fragen geben. Und noch mehr: Es wird eine systematische Bestandsaufnahme der Stillförderung in Deutschland vorliegen, die zeigt, wo eine wirksame, effiziente und nachhaltige Stillförderung ansetzen sollte.

Eine Experten-Kommission recherchiert und bewertet dazu im Rahmen von BBF Daten aus allen wichtigen Handlungsfeldern zum Stillen in Deutschland. Vertreten sind renommierte Expertinnen und Experten aus Politik, Praxis, Wissenschaft und Medienlandschaft. Das erste von fünf Arbeitstreffen fand Anfang März in Berlin statt.

Wie wird die Bestandsaufnahme erstellt?

In einer Stärken-Schwächen-Analyse (Scoring) werden 54 Kriterien zur Stillförderung nach einem vorgegebenen Punktesystem von 0 bis 3 Punkten bewertet (z. B. Stillfreundlichkeit der Gesetzgebung). Der Gesamtindex drückt die Stillfreundlichkeit in Deutschland aus und ermöglicht den direkten Vergleich mit anderen Ländern. Die Grundlage bildet das Breastfeeding Gear Model, das an der Universität Yale in den USA entwickelt wurde. Es verfolgt einen gesamtgesellschaftlichen Ansatz und integriert alle relevanten Handlungsfelder rund ums Stillen, die wie Zahnräder (Gears) ineinandergreifen.

Durchgeführt wird BBF auf Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft vom Netzwerk Gesund ins Leben und der Nationalen Stillkommission gemeinsam mit der Universität Yale.

www.gesund-ins-leben.de/inhalt/experten-kommission-31019.html

 

Weitere Informationen

Wie stillfreundlich ist Deutschland? Faktenblatt zum Projekt
www.gesund-ins-leben.de/becoming-breastfeeding-friendly

Lesetipp: Pérez-Escamilla R et al: Becoming Breastfeeding Friendly Index: Development and application for scaling-up breastfeeding programmes globally. Matern Child Nutr. 2018 Feb. PMID: 29468832. www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29468832

als hilfreich bewerten 0 Versenden