Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Februar 2015

als hilfreich bewerten 0 Versenden

In der Rubrik „Nachgefragt“ möchten wir Irrtümern auf den Grund gehen und altes Wissen neu erklären.

mehr...

Staatssekretärin zieht positive Bilanz

5 Jahre Netzwerk Gesund ins Leben

Mit der IN FORM-Initiative Netzwerk Gesund ins Leben haben wir einen Nerv getroffen – sowohl bei Eltern als auch bei den Berufsgruppen, die die Eltern begleiten“

mehr...

Neues aus der AG Stillen

Aus dem Netzwerk

Im vergangenen Jahr hat die Arbeitsgruppe Stillen im Netzwerk Gesund ins Leben (AG Stillen) das Curriculum für eine deutschlandweit einheitliche Basisfortbildung zum Stillen verabschiedet.

mehr...

Die 2010 erstmals veröffentlichten Handlungsempfehlungen zur Säuglingsernährung und Ernährung der stillenden Mutter werden aktualisiert und erweitert.

mehr...

Gesund ins Leben freut sich, drei neue Mitglieder im wissenschaftlichen Beirat des Netzwerks begrüßen zu können.

mehr...

Christina Plantz hat die Geschäftsstelle des Netzwerks zum Jahresanfang verlassen, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

mehr...

Um eine große Reichweite zu erzielen und im Sinne des Netzwerksgedankens bewährte Strukturen zu nutzen, führt Gesund ins Leben alle seine Fortbildungen zusammen mit Kooperationspartnern durch. 

mehr...

Neue Fortbildungstermine

Gesund ins Leben

Das Netzwerk bietet auch 2015 wieder zahlreiche Fortbildungen an

mehr...

Am 5. und 6. März 2015 findet der Kongress Armut und Gesundheit in Berlin statt.

mehr...

In der Geburtshilfe tätige Fachkräfte haben eine besonders wichtige Funktion. Sie können Eltern und Kinder bei einem guten Start in die Familie unterstützen.

mehr...

Werdende Eltern renovieren häufig, um die Wohnung für ihr Baby vorzubereiten. Neue Fußböden im Wohnraum einer Schwangeren erhöhen jedoch das Risiko, dass das Kind im ersten Lebensjahr Atemwegsbeschwerden entwickelt. 

mehr...