Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Gesundheitliche und wirtschaftliche Vorteile des Stillens

Stillförderung ist weiterhin gefragt und zahlt sich aus, in armen wie in reichen Ländern. So könnte durch längeres Stillen der Tod von rund 800.000 Babys und Kleinkindern jährlich weltweit verhindert werden und 20.000 Todesfälle von Frauen durch Brustkrebs könnten vermieden werden

Stillförderung ist weiterhin gefragt und zahlt sich aus, in armen wie in reichen Ländern. So könnte durch längeres Stillen der Tod von rund 800.000 Babys und Kleinkindern jährlich weltweit verhindert werden und 20.000 Todesfälle von Frauen durch Brustkrebs könnten vermieden werden. Zu dem Ergebnis kommt eine umfangreiche Auswertung der medizinischen Fachzeitschrift „The Lancet“ zu Still-Daten, Trends und gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen des Stillens. Die Autoren schätzen das Einsparungspotenzial für Kosten im Gesundheitssystem auf weltweit über 300 Milliarden US-Dollar jährlich. In einem eigenen Beitrag analysieren sie zudem die Wirksamkeit verschiedener Maßnahmen und Ansätze zur Stillförderung.

Die Artikel können nach einmaliger kostenloser Registrierung gratis gelesen werden:

www.thelancet.com/series/breastfeeding

Andrea Fenner, Edinburgh, www.gesund-ins-leben.de

16.02.2016

als hilfreich bewerten 0 Versenden