Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Rückblick auf 2015

Blicken Sie mit uns auf einige Höhepunkte aus 2015 zurück: 

Blicken Sie mit uns auf einige Höhepunkte aus 2015 zurück: 

Verzeichnis qualifizierter Referenten 
Zum Thema „Ernährung und Bewegung in der Schwangerschaft“ gibt es nun einen bundesweiten Referentenpool. Diesen machen wir Fortbildungsanbietern über ein Online-Verzeichnis zugänglich.

Fortbildungen und Veranstaltungen 
Insgesamt haben wir 51 Fortbildungen für rund 850 Fachkräfte veranstaltet. Wir waren auf rund 30 Fachveranstaltungen mit Vorträgen, Workshops und Infoständen präsent und haben im November unser erstes Webinar gehalten. 

Frühkindliche Prävention 
Gesund ins Leben hat sich für die Nutzung früher Präventionspotenziale stark gemacht: zusammen mit „9+12 Gemeinsam gesund in Schwangerschaft und erstem Lebensjahr“ sind wir im Bündnis Frühkindliche Prävention mit einer Fachtagung gestartet. 

EU-Projekt Early Interventions 
Die Förderung von gesunder Ernährung und körperlicher Aktivität bei Schwangeren und Familien mit Kleinkindern zu verbessern: das ist das Ziel von 13 EU-Ländern im Projekt Early Interventions. Das Netzwerk Gesund ins Leben beteiligt sich für Deutschland.

Still-Curriculum 
Zusammen mit den relevanten Institutionen haben wir das erste bundesweit einheitliche Konzept für Basisfortbildungen zum Thema Stillen und Stillförderung entwickelt. Lesen Sie mehr dazu hier in diesem Newsletter! 

App-Trilogie 
Die Baby & Essen-App hat Nachwuchs bekommen. Unsere Kooperationspartner KErn und Stiftung Kindergesundheit haben Apps für die Schwangerschaft und das Kleinkindalter entwickelt. Beide Apps basieren auf unseren Handlungsempfehlungen.

Medienangebot 
Wir haben nicht nur unsere beliebte Eltern-App „Baby & Essen“ aktualisiert, sondern auch unsere Fortbildungsunterlagen zur Primären Prävention und bieten unsere Poster jetzt im handlichen DIN A2-Format an. Hier können Sie in unseren Medien stöbern!

Einen ausführlichen Rückblick finden sie hier

Andrea Fenner, Edinburgh, www.gesund-ins-leben.de

17.12.2015

als hilfreich bewerten 0 Versenden