Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Sorgen Sie für Abwechslung bei der Beikost!

Frühestens mit Beginn des 5. Monats und spätestens mit Beginn des 7. Monats ist es Zeit für den Brei. Es schützt nicht vor einer Allergie, Lebensmittel zu meiden oder später einzuführen, die besonders häufig Allergien auslösen.

Baby bekommt Brei
ManEtli / Fotolia.com

Frühestens mit Beginn des 5. Monats und spätestens mit Beginn des 7. Monats ist es Zeit für den Brei. Ihr Baby zeigt Ihnen, wann es bereit ist. Davor braucht es ausschließlich Muttermilch bzw. Säuglingsmilch, falls Sie nicht stillen. Für Kinder mit einem erhöhten Allergierisiko gelten bei Brei dieselben Empfehlungen wie für andere Kinder.

Schritt für Schritt Neues entdecken

Gewöhnen Sie Ihr Baby schrittweise und nacheinander an verschiedene Lebensmittel. Beginnen Sie zum Beispiel mit wenigen Löffeln Möhren- oder Brokkolipüree und bauen Sie den ersten Brei dann Zutat für Zutat auf. Ist der erste Brei komplett, bieten Sie Ihrem Baby neue Variationen an. Wechseln Sie zum Beispiel die Gemüsearten ab, geben Sie statt Fleisch auch mal Fisch und verwenden Sie unterschiedliches Obst beim Getreide-Obst-Brei.

Durch das schrittweise Vorgehen kann sich das kindliche Verdauungssystem an die neue Nahrung gewöhnen. Sie erkennen leichter, ob Ihr Kind ein Lebensmittel möglicherweise nicht verträgt. Es schützt nicht vor einer Allergie, Lebensmitteln zu meiden oder später einzuführen, die besonders häufig Allergien auslösen. Für die Allergievorbeugung ist es wichtig, das Immunsystem im richtigen Maß zu beanspruchen.

Prima Duo: Muttermilch und Brei

Als Erstes füttern Sie einen Brei aus Gemüse, Kartoffeln und Fleisch oder Fisch. Jeweils ungefähr einen Monat später folgen der Milch-Getreide-Brei und der Getreide-Obst-Brei. Diese Breie sind optimal auf die Entwicklung Ihres Babys abgestimmt.

Geben Sie Ihrem Baby neben dem Brei auch weiterhin Muttermilch. Das verbessert die Verträglichkeit neuer Lebensmittel. Wann es Zeit zum Abstillen ist, bestimmen Sie und Ihr Kind.

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Eltern mit Smartphones
Antonioguillem / Fotolia.com

Baby & Essen

Die Eltern-App fürs erste Lebensjahr

Mit der App Baby & Essen haben Eltern einen ausführlichen Essens-Fahrplan für das gesamte erste Lebensjahr griffbereit.

mehr...

Auch interessant

Reif für die Beikost: Der Brei-Fahrplan Brei selbst kochen: Mit diesen Rezepten gibt's was auf die Löffel! Nach der Geburt wieder aktiv werden: Sport und Bewegung in der Stillzeit