Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Stillen im Beruf möglich machen!

Vom 28. September bis 4. Oktober fand die Weltstillwoche in diesem Jahr unter dem Motto „Stillen und Beruf – gemeinsam geht’s!“ statt.

Vom 28. September bis 4. Oktober fand die Weltstillwoche in diesem Jahr unter dem Motto „Stillen und Beruf – gemeinsam geht’s!“ statt. Dass Frauen auch relativ früh nach der Geburt zurück ins Arbeitsleben gehen, soll kein Grund sein, dass Säuglinge auf die wertvolle Muttermilch verzichten müssen. Daher bietet das Mutterschutzgesetz (MUSchG) Frauen den notwendigen rechtlichen Rahmen, um während der Arbeitszeit zu stillen.

Das Netzwerk Gesund ins Leben weist darauf hin, wie Unternehmen ihre stillenden Arbeitnehmerinnen stärker unterstützen können: www.gesund-ins-leben.de/weltstillwoche2015

Der Deutsche HebammenVerband hat zur Weltstillwoche eine Landkarte der stillfreundlichen Unternehmen und öffentlichen Orte im Internet gestartet: www.unsere-hebammen.de/mitmachen/still-tour

Andrea Fenner, Edinburgh, www.gesund-ins-leben.de

13.10.2015

als hilfreich bewerten 0 Versenden