Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Stillen und Stillförderung

Für Deutschland gibt es erstmals ein bundesweit einheitliches Konzept für Basisfortbildungen zum Thema Stillen und Stillförderung. Das Netzwerk Gesund ins Leben hat es zusammen mit den relevanten Institutionen der Stillfortbildung und -förderung entwickelt.

Für Deutschland gibt es erstmals ein bundesweit einheitliches Konzept für Basisfortbildungen zum Thema Stillen und Stillförderung. Das Netzwerk Gesund ins Leben hat es zusammen mit den relevanten Institutionen der Stillfortbildung und -förderung entwickelt. Im Curriculum sind die zu vermittelnden Themen, Inhalte und Kompetenzen detailliert festgelegt – von der Bedeutung des Stillens und der Muttermilchernährung über Hinweise zur Stillpraxis bis hin zum Umgang mit besonderen Stillsituationen. Da die Vorkenntnisse zum Stillen von Berufsgruppe zu Berufsgruppe sehr unterschiedlich sind, ist das Konzept für drei Zielgruppen differenziert: Ärzte, weitere Berufsgruppen mit Stillvorkenntnissen und Berufsgruppen ohne Stillvorkenntnisse.

Das Curriculum richtet sich an alle Anbieter und Referenten, die Multiplikatoren aus dem Umfeld junger Familien zum Stillen fortbilden möchten. Wer seine Fortbildungen an diesem Konzept ausrichtet, trägt dazu bei, dass Eltern gleiche, alltagsnahe und fundierte Informationen zum Stillen erhalten. So leisten Multiplikatoren einen wichtigen Beitrag zur Stillförderung in Deutschland. mehr...

Download und Druckfassung

Das Curriculum und Folienvorschläge gibt es kostenlos zum Download

Eine gedruckte Version wird voraussichtlich Ende Januar 2016 mit der Bestellnummer 1666 im aid-Medienshop erhältlich sein.

Andrea Fenner, Edinburgh, www.gesund-ins-leben.de

17.12.2015

als hilfreich bewerten 0 Versenden