Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Die Strategiegruppe berät das Netzwerk Gesund ins Leben und das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft bei der Entwicklung der Kommunikationsstrategie und begleitet die Umsetzung und Evaluierung.

Die Mitglieder sind Entscheidungsträger*innen in Schlüsselpositionen und Expert*innen mit wissenschaftlicher Expertise zur Kommunikation und zu den Zielgruppen.

Dr. Juliane Bojahr
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Dr. Anna-Kristin Brettschneider
Institut für Kinderernährung am Max Rubner-Institut

Maria Flothkötter
Netzwerk Gesund ins Leben am Bundeszentrum für Ernährung

Kathrin Gräbener
Journalistin (RTL / n-tv)

Prof. Dr. Matthias Hastall
Technische Universität Dortmund

Prof. Dr. Claudia Hellmers
Hochschule Osnabrück, Hebammenwissenschaft

Christoph Holz
Onlinebasierte Gesundheitskommunikation, u. a. BZgA-Kampagne „Alkohol? Kenn dein Limit“

Nora Imlau
Journalistin für Familien- und Bindungsthemen (Print / Online)

Mechthild Paul
Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) in der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Dr. Antje Richter-Kornweitz
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.

Prof. Dr. Viviane Scherenberg
APOLLON Hochschule Bremen

Dr. Andreas Schoppa
Bundesministerium für Gesundheit

Dr. Ulrich Stockter
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Frau stillt 06 Oct
Markus W. Lambrecht, Skylightphotos.de

#stillenwillkommen

Auftakt der Aktionen des Netzwerks Gesund ins Leben

Mit dem Hashtag #stillenwillkommen ruft das Netzwerk dazu auf, sich für selbstverständliches Stillen in der Öffentlichkeit stark zu machen. Denn noch nicht immer und überall wird öffentliches Stillen als etwas Alltägliches akzeptiert.

mehr...
Frau stillt vor Theater 08 Oct
Markus W. Lambrecht / Skylightphotos.de

Kommunikation zur Stillförderung

Deutschland wird stillfreundlich

Das Netzwerk Gesund ins Leben entwickelt eine Kommunikationsstrategie zur Stillförderung und setzt diese um. Diese ist Teil der Nationalen Stillstrategie.

mehr...