Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

März 2017

als hilfreich bewerten 0 Versenden
BZfE-Logo
BLE

Staatlich gestärkt

Förderung gesunder Ernährung bei jungen Familien

Das Netzwerk Gesund ins Leben ist Teil des neuen Bundeszentrums für Ernährung (BZfE). Das BZfE hat zum 1. Februar 2017 seine Arbeit aufgenommen und bündelt Aktivitäten in Deutschland zur Ernährungskommunikation. Die unabhängige, wissenschaftsbasierte Kommunikation einheitlicher Empfehlungen zu einem gesunden Lebensstil von der Schwangerschaft bis ins Kleinkindalter wird auf diese Weise gestärkt.

mehr...
Füttern Brei
athomass / Fotolia.com

Im ersten Lebensjahr wächst das Kind besonders rasch. Isst oder trinkt der Säugling mal etwas weniger, sind Eltern schnell in Sorge. Beim Stillen heißt die Empfehlung „nach Bedarf des Kindes“. Doch welche Formula- und Breimengen braucht ein Kind, damit es sich gesund entwickelt?

mehr...

Mit der Geburt eines Babys stehen Familien vor vielfältigen Herausforderungen. Manche Eltern geraten dabei an ihre Grenzen, gerade wenn sie sehr jung oder besonders belastet sind. Babylotsen bieten Familien bereits in der Geburtsklinik das Gespräch an.

mehr...

Forum Gesundheitsförderung und Prävention

Bei Kindern und Jugendlichen

Wie kann Gesundheitsförderung vor dem Hintergrund des Präventionsgesetzes im Alltag von Kindern und Jugendlichen noch wirksamer werden?

mehr...

Kongress Hidden Hunger

Aus dem Netzwerk

Ein Entwicklungsziel der Vereinten Nationen lautet, den Hunger in der Welt bis 2030 zu beenden. Der internationale Kongress Hidden Hunger hat sich mit der Frage beschäftigt, wie Politik, Wirtschaft, Forschung und Nichtregierungs-Organisationen dieses Problem gemeinsam lösen können.

mehr...
Baby beim Arzt
Oksana Kuzmina / Fotolia.com

Für Beratung in Vorsorgeuntersuchungen

Merkblätter erschienen

Entwicklungsorientierte, primärpräventive Beratungen sind mit der Neufassung der Kinder-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) Anfang des Jahres zum Bestandteil der Kinder-Früherkennungsuntersuchungen U2 bis U9 geworden.

mehr...

Empfehlungen zur Gesundheit verglichen

Aus Deutschland, Russland, Marokko und der Türkei

In der Schwangerschaft und frühen Kindheit gibt es Unterschiede im Gesundheitsverhalten zwischen Familien mit und ohne Migrationshintergrund. Auch Angebote der Prävention und Gesundheitsförderung werden in unterschiedlichem Maß wahrgenommen. Ist dies auf unterschiedliche Empfehlungen zum gesunden Lebensstil zwischen Deutschland und dem jeweiligen Herkunftsland zurückzuführen?

mehr...

Im Februar ist ein neues nationales Gesundheitsziel veröffentlicht worden: „Gesundheit rund um die Geburt“. Es umfasst Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett sowie die Entwicklungsphase im ersten Lebensjahr eines Kindes.

mehr...
Frau mit Einkauf
VadimGuzhva / Fotolia.com

Lebensmittelkompetenz

Leicht verständliche Infoblätter im Abreißblock

Kaum jemand kennt sich mit allen Lebensmitteln gleich gut aus. Es gibt immer wieder exotische Früchte, weniger bekannte Gemüsearten oder auch (für andere) ganz alltägliche Lebensmittel, bei denen die Verwendung unklar ist.

mehr...

Allergieinformationsdienst

Neues Online-Portal

Der Allergieinformationsdienst ist ein neues Online-Portal für Menschen mit Allergien und ihre Angehörigen. Es bündelt unabhängige, wissenschaftlich abgesicherte Informationen und stellt sie verständlich und mit praktischen Tipps dar. Die Seite informiert auch über das Thema Vorbeugung, das besonders in der Schwangerschaft und frühen Kindheit von Bedeutung ist.

mehr...

Bilder sagen manchmal mehr als Worte und Broschüren. Das gilt besonders, aber nicht nur, für die Begleitung von Eltern mit wenigen Deutschkenntnissen. Hier gibt es Filme rund ums Stillen, Ernährung und Bewegung von Schwangerschaft bis Kleinkindalter, die für die Elternberatung hilfreich sein können. Sie können kostenlos angesehen werden und liegen zum Teil in mehreren Sprachen vor:

mehr...
Mann spielt mit Baby
Cello Armstrong / Fotolia.com

Bewegung für Kinder

Schweizer Empfehlungen und Praxismaterial

Gesundheitsförderung Schweiz hat im Herbst 2016 erstmals nationale Empfehlungen zur Förderung von körperlicher Aktivität bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern im Vorschulalter veröffentlicht.

mehr...