Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

#stillenwillkommen - Poster und Plakate
BLE

Ob online oder offline, ob privat oder beruflich, ob Eltern oder nicht – Ihr Engagement ist gefragt. Sie sind selber Mutter oder Angehörige*r und möchten sich in Ihrer Straße, Ihrem Lieblingscafé, beim Einkaufen oder andernorts für Stillen in der Öffentlichkeit stark machen? Sie sind Gastronom*in, betreiben ein Geschäft oder eine andere Örtlichkeit, in der sich auch Mütter mit ihren Babys aufhalten? Sie arbeiten regelmäßig mit Schwangeren oder Eltern mit Babys und Kleinkindern, sind Hebamme, Frauenärzt*in, Kinder- und Jugendärzt*in, Ernährungsfachkraft, Präventionsassistent*in oder begleiten Eltern in einer anderen Funktion?

Das Netzwerk Gesund ins Leben gibt Ihnen im Rahmen von #stillenwillkommen verschiedene Möglichkeiten, sich für die Belange von Stillenden und für ein stillfreundliches Deutschland einzusetzen:

  • Verteilen oder Versenden Sie die Aktionsmedien zu #stillenwillkommen und regen Sie so zum Nachdenken, Diskutieren und Handeln an. Sie können die kostenlosen Postkarten und Poster gegen eine Versandkostenpauschale beim BLE-Medienservice bestellen.

www.ble-medienservice.de/ernaehrung/gesund-ins-leben-netzwerk-junge-familie.../

  • Unterstützen Sie die Instagram-Aktion in Form von Beiträgen oder Kommentaren. Teilen Sie Ihre Erfahrung mit öffentlichem Stillen, ob Sie selber Mutter sind oder diese unterstützen möchten. Auf dem neuen Instagram-Kanal @gesund.ins.leben informieren und diskutieren wir über dieses und alle anderen Themen des Netzwerks.

www.instagram.com/gesund.ins.leben

  • Geben Sie Feedback: Sie haben weitere Anregungen, Fragen oder Ideen zur Aktion? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail. Wir freuen uns über einen Austausch mit Ihnen!

postgesund-ins-lebende

Machen Sie die Aktion #stillenwillkommen und die Belange stillender Mütter und ihrer Babys bekannt – für ein stillfreundliches Deutschland.

Stand: 27.10.2020

als hilfreich bewerten 0 Versenden