Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Logo der BEARR-Studie
LMU München

BEARR (Breastfeeding Education for Risk Reduction) ist ein Forschungsprojekt, das den positiven Einfluss des Stillens auf übergewichtige Mütter und ihre Babys untersucht. Frauen mit Adipositas haben nicht nur ein erhöhtes Risiko für Stoffwechselerkrankungen (z. B. Diabetes mellitus Typ 2), sondern auch häufiger Probleme beim Stillen.

Im BEARR-Stillprojekt haben die Probandinnen die Möglichkeit, kostenfrei durch eine zertifizierte Laktationsberaterin in den ersten fünf Monaten nach der Geburt unterstützt zu werden („Still-Coaching“).

Die Studie läuft bisher an mehreren Münchner Kliniken, aber Frauen, die an anderen Kliniken entbinden, können ebenfalls teilnehmen.

Mehr Informationen zu Teilnahme und Ablauf:

www.ibe.med.uni-muenchen.de/forschung/bearr-studie/index.html

Kontakt per E-Mail:

/

als hilfreich bewerten 0 Versenden

Wir brauchen Ihre Unterstützung

Um unseren Internetauftritt auf Ihre Bedürfnisse ausrichten zu können, nehmen Sie bitte an unserer Befragung teil.