Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Titelbilder und Abbildungen aus den Elternmaterialien
BLE

Im April wurden einheitliche Empfehlungen zur Kariesprävention im Säuglings- und frühen Kindesalter vorgestellt. Sie bilden einen neuen Beratungsstandard. Nun gelten gemeinsame Empfehlungen von Kinder- und Jugendärzt*innen sowie Zahnärzt*innen für Kinder im Alter von null bis sechs Jahren. Damit sie möglichst flächendeckend bei den jungen Familien ankommen, sind Eltern-Beratungen mit anschaulichem Material wichtig. Das stellt das Netzwerk Gesund ins Leben ab sofort zur Verfügung.

Wichtiger Bestandteil der Gesundheitsprävention ist die Beratung und Aufklärung bei den kinder- und jugendärztlichen Vorsorgeuntersuchungen und die praktische Schulung der Eltern bei den zahnärztlichen Früherkennungsuntersuchungen. „Damit die Kinderzähne lange gesund bleiben, müssen die Eltern über Fluorid, Mundhygiene und zahngesunde Ernährung informiert sein. Und sie müssen wissen: Wie geht Zahnpflege behutsam und wie gewöhne ich mein Kind daran?“ sagt Maria Flothkötter, Leiterin des Netzwerks Gesund ins Leben.

Um Eltern auf dem Weg zu gesunden Kinderzähnen bestmöglich zu unterstützen, hat das Netzwerk Gesund ins Leben illustrierte Karten entwickelt, die künftig von Kinder- und Jugendärzt*innen sowie Zahnärzt*innen zu den Kinderuntersuchungsheften und den Zahnvorsorgeheften dazugegeben werden können. Hier sind die Fluorid-Empfehlungen anschaulich und humorvoll dargestellt. So entsteht Akzeptanz für die wichtige Kariesprävention.

Praxen können die Materialien im Format DIN A6 kostenlos (gegen Versandkosten) in der nötigen Stückzahl über den BLE-Medienservice bestellen.

Achtung: Eine Einheit besteht immer aus 50 Karten!

Bestellung:

Bestell-Nr. 0499: Beratungskarten von der Geburt bis zum ersten Zahn
Bestell-Nr. 0501: Beratungskarten vom ersten Zahn bis 12 Monate
Bestell-Nr. 0502: Beratungskarten von 12 Monaten bis 24 Monate
Bestell-Nr. 0503: Beratungskarten von 2 bis 6 Jahre

Neue Internet-Artikel für Familien

Säuglinge: Zähne ab der Geburt schützen
Kleinkinder: So lassen sich Kinderzähne schützen

Handlungsempfehlungen

Kariesprävention im Säuglings- und frühen Kindesalter

/

als hilfreich bewerten 0 Versenden