Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Gesund ins Leben

Gesund ins Leben ist ein Netzwerk von Institutionen, Fachgesellschaften und Verbänden, die sich mit jungen Familien befassen. Das Ziel ist, Eltern einheitliche Botschaften zur Ernährung und Bewegung zu vermitteln, damit sie und ihre Kinder gesund leben und aufwachsen.

Familie
Nichizhenova Elena / Fotolia.com
Logo Gesund ins Leben

Gesund ins Leben ist ein Netzwerk von Institutionen, Fachgesellschaften und Verbänden, die sich mit jungen Familien befassen. Das Ziel ist, Eltern einheitliche Botschaften zur Ernährung und Bewegung zu vermitteln, damit sie und ihre Kinder gesund leben und aufwachsen.

Das Netzwerk Gesund ins Leben ist angesiedelt im Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) und Teil des nationalen Aktionsplans IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung.

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Schwangere Bäuche mit Herz
alfa27 / Fotolia.com

Warum gibt es das Netzwerk?

Hintergrund und Ziele

Schwangere und junge Eltern brauchen leicht verständliche, alltagsnahe und unabhängige Informationen – und die gemeinsame Unterstützung aller Akteure, die engen Kontakt mit jungen Familien haben.

mehr...
Menschen im Kreis
Rawpixel.com / Fotolia.com

Gesund ins Leben hat eine Lenkungsgruppe, einen Wissenschaftlichen Beirat, Arbeitsgruppen, eine Geschäftsstelle und wird unterstützt von zahlreichen Partnern.

mehr...
Frau stillt im Bett
Tomsickova – stock.adobe.com

Wird mein Baby beim Stillen satt?

Fakten, die Müttern mehr Sicherheit beim Stillen geben

Hab ich genug Milch? Wird mein Baby an der Brust wirklich satt? Viele Mütter bewegt diese Sorge dazu, mit dem Stillen früher als gewollt aufzuhören. Oder sie fangen gar nicht erst an, obwohl sie es eigentlich vorhatten. Auch wenn es sich nicht so anfühlt, hier die gute Nachricht: Die Milch reicht in der Regel.

mehr...
Baby auf Fachkonferenz
BLE, Ingo Heine

So wird Deutschland stillfreundlich

Die Ergebnisse aus Becoming Breastfeeding Friendly

Knapp zwei Jahre hat die Kommission des Forschungsvorhabens Becoming Breastfeeding Friendly (BBF) in Deutschland intensiv recherchiert, analysiert und Empfehlungen abgeleitet. Jetzt liegt erstmals eine systematische Bestandsaufnahme zur Stillförderung im Land vor.

mehr...
Titelillustration des Hefts
BLE / Illustration: M. Bürger

Bilder sagen mehr als 1.000 Worte

Erstes Heft ohne Worte – für Schwangere

Ein neues Medienformat vermittelt die nationalen Empfehlungen zum Essen, Trinken und Bewegen in der Schwangerschaft erstmals ausschließlich über Illustrationen.

mehr...
Essen und Trinken in der Schwangerschaft – das Beste für mich und mein Baby

Medien-Tipp

Abreißblock Essen und Trinken in der Schwangerschaft – das Beste für mich und mein Baby

Das beidseitige Infoblatt zeigt mit Hilfe der Ernährungspyramide, wie sich Frauen während der Schwangerschaft ausgewogen und abwechslungsreich ernähren können. Besonderheiten wie rohe tierische Lebensmittel und Alkohol sind hervorgehoben... mehr...